Artikel

23. August 2022
Pressemitteilung: Bundesfamilienministerin Lisa Paus will 3-Klassen-Gesellschaft für Trennungseltern

Betreuung der Eltern in den zweiten Haushalten soll systematisch abgewertet werden. Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) plant bei der Neuregelung des Unterhaltsrechts für Trennungsfamilien die Eltern in den zweiten Haushalten in 3 Klassen einzuteilen.

Weiterlesen
9. August 2022
 Verstrickungen BMFSFJ und Verbände

In den letzten Jahrzehnten scheint sich in der bundesdeutschen Familien- und Geschlechterpolitik ein in sich geschlossenes System verselbständigt zu haben: Ein System des gegenseitigen (auch finanziellen) Förderns bei gleichzeitigem Ausschließen von Verbänden, die alternative Positionen vertreten. 

Weiterlesen
15. Juni 2022
FSI diskutiert mit Wissenschaftlichem Beirat im BMFSFJ über Reform des Familienrechts

Der Wissenschaftliche Beirat für Familienfragen im BMFSFJ verteidigte in der Veranstaltung vom 15. Juni 2022 das in seinem Gutachten „Gemeinsam getrennt Erziehen“ vorgestellte „Stufenmodell“ zur Regelung der proportionalen Aufteilung von Kindesbarunterhalt zwischen den Trennungseltern im Verhältnis zu den jeweiligen Betreuungsleistungen.  

Weiterlesen
25. Januar 2022
Positionspapier Familienrecht 2022

FSI übersandte den Bundesministern der Justiz (BMJ) Dr. Marco Buschmann und für Familie (BMFSFJ) Anne Spiegel sein Positionspapier zur überfälligen Reform des Familienrechts. 

Weiterlesen
29. Dezember 2021
FSI fordert bei BMin Anne Spiegel überfällige Reformen ein

FSI beglückwünschte in seinem aktuellen Schreiben Anne Spiegel zur Ernennung als Bundesfamilienministerin und bezeichnete dies als große Chance für positive Entwicklungen im politischen Diskurs.

Weiterlesen
29. Dezember 2021
FSI fordert bei BM Dr. Marco Buschmann Runden Tisch zur Reform im Familienrecht

FSI beglückwünschte in seinem aktuellen Schreiben Dr. Marco Buschmann zur Ernennung als Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz und bezeichnete dies als große Chance für positive Entwicklungen.

Weiterlesen
28. Dezember 2021
Erneuter Antrag über 400.000 € Zuwendung an FSI

FSI stellte Ende Dezember 2021 beim BMFSFJ einen erneuten Antrag auf Auszahlung von 400.000 € Förderung, diesmal für das Kalenderjahr 2022.  FSI bezieht sich dabei auf die Bewilligung des Bundestages vom 10.12.2020, in der die Gewährung der finanziellen Förderung als „verstetigt für die Folgejahre“ (nach 2021) definiert ist. FSI adressierte den Antrag an Frau Margit […]

Weiterlesen
28. Dezember 2021
Zwischenstand 400.000 €

FSI reichte Klage vor dem Verwaltungsgericht gegen das BMFSFJ ein wegen der ausstehenden Zahlung von 400.000 € (vom Bundestag für 2021 bewilligte Zuwendungen) Nach zweimaliger Ablehnung von Institutioneller Förderung des Vereins FSI durch das zuständige BMFSFJ Abteilung Gleichstellung stellte der Verein FSI 2021 nacheinander drei weitere Anträge auf Bewilligung von Projektförderung an das BMFSFJ, in dessen Budget die vom […]

Weiterlesen
25. Oktober 2021
FSI auf spiegel.de zum Gutachten "Gemeinsam getrennt erziehen"

Wir freuen uns, zu diesem Thema gleich zweimal auf spiegel.de erwähnt worden zu sein. Zum Einen in den "News des Tages" vom 22.10.2021 unter Punkt 3. "Vier Familienministerinnen stellte die SPD in den vergangenen acht Jahren. Keine sorgte mit einem modernen Familiengesetz für mehr Gerechtigkeit bei Trennungen." weiter "Künftig solle jeder Elternteil nur den Kindesunterhalt […]

Weiterlesen
14. Oktober 2021
Pressemitteilung FSI vom 14.10.2021

Expertengremium mahnt akuten Reformbedarf im Familienrecht an Bundesfamilienministerium verhindert Veröffentlichung des eigenen Gutachtens

Weiterlesen
NICHTS VERPASSEN

Newsletter
abonnieren

hello world!
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram